top of page

 Sehtraining

2023-07-27_Ballweg&Maack_506-small.jpg

Optometrisches Visualtraining stammt aus den USA. Das auch Funktionaloptometrie genannte Fachgebiet betrachtet das visuelle System als Ganzes und nicht nur als reine Augenfunktion. Alle Augenfunktionen und das Zusammenspiel mit dem Körper und dem Gehirn ermöglichen optimales den Menschen unterstützendes Sehen. Störungen haben oft weitreichende Folgen. Durch gezielte Übungen kann das Zusammenspiel dieser Funktionen verbessert werden. Bei einer optometrischen Untersuchung können Defizite in den einzelnen Funktionen festgestellt werden, sodass ein darauf ausgerichteter individueller Trainingsplan erstellt werden kann.

Visualtraining ist für alle geeignet, die Probleme mit dem Sehen oder belastende Sehaufgaben haben. Auch bei Beidäugigkeitsproblemen wie Winkelfehlsichtigkeit können Beschwerden wie schnelles Ermüden der Augen und Kopf-schmerzen beseitigt oder gelindert werden. Augenbrennen, Trockenheitsgefühl und Unschärfe beim Blickwechsel vom Naharbeit auf entfernte Objekte sind häufig Resultate übermässiger, ein-seitiger Naharbeit und Arbeiten am PC. Diese Beschwerden können  durch ausgleichende Übungen verringert werden. Besonders wichtig ist das Training für Kinder und Jugendliche mit  Kurzsichtigkeit und bei Lese und Rechtschreibproblemen. Durch Sportsvision kann in vielen Sportarten die Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Besonders wichtig ist das Training für  Kinder und Jugendliche mit  Kurzsichtigkeit und bei Lese- und Rech-tschreibproblemen. Durch Sportsvision kann in vielen Sportarten die Leistungsfähigkeit gesteigert werden.

2023-07-27_Ballweg&Maack_467-small.jpg
2023-07-27_Ballweg&Maack_526-beab-small.jpg

Visuelle Analyse dauert 75 bis 90 Minuten. Sie ist Grundlage zur Erstellung der einzelnen Trainingsinhalte. In den folgenden Trainingsterminen, die ca. 60 Minuten dauern, werden die einzelnen Übungen erlernt. Erforderliche Trainingsmittel können gekauft oder geliehen werden. Nach drei Wochen werden Verbesserungen kontrolliert und ein neuer Trainingsplan gelernt. Der tägliche Traininingaufwand zu Hause beträgt zwischen 15 und 20 Minuten. Insgesamt dauert ein komplettes Training vier bis acht Monate. Am Ende wird abtrainiert. Ziel solte es sein die Veränderungen dauerhaft zu lernen und das Erlernte im Alltag ohne Zusatzaufwand zu nutzen. Wir informieren und beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos.

bottom of page